Schaffhauser e-ID bleibt binär

Der Schaffhauser Kantonsrat stimmte über den Vorstoss, ein drittes Geschlecht bei der e-ID einzuführen, ab. Nutzer:innen wählen zwischen weiblich und männlich, eine non-binäre Option gibt es nicht. Im Dezember reichte Angela Penkov von der AL beim Kantonsrat den Vorstoss ein, bei der Schaffhauser e-ID eine weitere Option als nur männlich und weiblich hinzuzufügen. Der Vorschlag: … Schaffhauser e-ID bleibt binär weiterlesen